Aufgabenverständnis

Integratives Denken und Handeln

Ziel von StadtRaumKonzept ist es, Städte und Gemeinden, private Unternehmen und öffentliche Institutionen bei der zukunftsfähigen Entwicklung von Stadt und Raum zu unterstützen. Unser Arbeitsverständnis ist geprägt von integrativem, themenübergreifendem Denken und interdisziplinärem, kommunikativem Handeln.

Wir betrachten ein Thema immer auch im weiteren Zusammenhang: Welche Auswirkungen hat der demografische Wandel auf die Zukunftsfähigkeit von Wohnquartieren, welche auf die künftigen Anforderungen an Infrastruktur? Welche Konsequenzen haben innerstädtische Wanderungen für die städtische Planung und welchen Einfluss haben sie auf Nachbarschaftsstrukturen?

Wir sehen unsere Aufgabe darin, die richtigen Gesprächspartner zusammen zu bringen. Das kann durch die projektbezogene Kooperation mit anderen Beratungseinrichtungen oder Dienstleistern erfolgen und zeigt sich in einem konsequenten Dialog mit den Auftraggebern und Akteuren.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Anwendungsbezug. Solide Vorbereitung und prozessbegleitende Steuerung während der Umsetzung sind unserer Meinung nach der optimale Rahmen für erfolgreiche Projekte.